Skip to content

Schritt

Wenn Sie etwas anderes wollen als ihren Arzt oder Apotheker zu fragen, so wie es oft in der Werbung empfohlen wird, dann ist eine Begegnung mit mir vielleicht das Richtige…
Hier ist mein Vorschlag. Schritt für Schritt…

„Bevor Du jemanden heilst, frage ihn, ob er bereit ist aufzugeben, was ihn krank macht.“ – Hippokrates

„Was fehlt Ihnen denn?“ oder
„Wo drückt der Schuh?“ oder
„Seit wann sind Sie nicht mehr in ihrer Mitte?“
Das sind die ersten Fragen, welche zur Bestandsaufnahme Ihrer Symptome führen.

Da ich kein Interesse an Kundenbindung oder Dauerpatienten habe, stelle ich mir stets folgende Frage:
„Wie kann ich helfen, damit Sie sich selbst helfen können?“.
Mit dieser Frage beginnt das Ringen um die Wahrheit und das Suchen nach der Ursache.

„Wahrheit heilt, Lüge macht krank.“ – Hans Bonneval

Wie stehst Du (innen) zu deinem Körper und der Welt (aussen) in Beziehung?

Schau mal auf dein Denken…
Schau mal auf dein Fühlen…
Schau mal auf dein Wollen…

Die soziale Ordnung braucht, daß der Mensch sich selbst erkennt in seiner Beziehung zum Sozialen. -Rudolf Steiner

An den Anfang scrollen